Aktueller Standort:

Monte Argentario /

Italien

nördlich von Rom

Aktuelles

Echte Helden:

Ein lieber pensionierter Kollege fährt mit dem Fahrrad zum Norkap. Solche Leistungen honorieren wir grundsätzlich durch ein "Salut" im Vorbeifahren - und natürlich könnt ihr seine Reise hier verfolgen!

 

 

14.05.2017

Wir sind wieder unterwegs.....heute beginnt unser Abenteuer "Kasachstan"

 

Wir haben uns sehr gefreut....am Samstag, 28.01.2017 durften wir um 16Uhr und um 19:30Uhr beim Lagerfeuer in Duisburg unseren Dia-Vortrag zur Panamericana-Reise halten. 

Mehr Informationen und andere tolle Vorträge gibt es unter www.lagerfeuer-duisburg.de

 

Unseren ausführlichen Reisebericht zur Ostseeumrundung 2016 findet ihr hier:

Europa-Ostsse

 

 

Julia+HaDi

F.A.T. - Stammtisch Westerwald

Besucher dieser Seite:

Endlich wieder zusammen

(mit Genehmigung von www.welt-atlas.de)

Am 27.08.2013 fliegt Hans-Dieter nach Las Vegas. Wir werden in den nun folgenden 5 Monaten gemeinsam auf dem Krad gen Süden Reisen.

Unsere Route: (geplant)

USA (Rest)

Mexiko

Guatemala

Belize (entfällt wegen Zeitverzug in Mexiko)

El Salvador

Honduras

Nicaragua

Costa Rica

Panama

mit der Fähre nach Kolumbien

(mit Genehmigung von www.welt-atlas.de)

Kolumbien

Ecuador

Peru

(Weihnachten auf dem Machu Picchu - entfällt schon kurz vor Nikolaus wegen "viel zu teuer" und Regenzeit)

Chile

Vorbereitung von Hans-Dieter

In weniger als 3 Wochen darf auch ich endlich los....die Reisevorbereitungen beginnen mit Hochdruck, Ausrüstung zusammen stellen, Packtest, Papierkrieg und und und....es gibt viel zu tun!

...und natrlich Anpassung der Kiste für "Kylie".....alles passt, sitzt, wackelt und hat wenig Luft!

 

Kylie ist nach Auskunft des Importeurs gut und sicher in Las Vegas angekommen - sehr schön!!!!

Las Vegas - Start im Spielerparadies

Unsere Unterkunft in Las Vegas für die ersten 4 Tage. Das LUXOR!

Ein wenig Luxus darf es sein. Es wird bestimmt eine schöne Zeit in der Spielerstadt. Entgegen aller Erwartungen werden wir unsere Motorräder ganz sicher nicht am Spieltisch riskieren!!!!!!

 

Ich dachte HaDi kommt am Dienstag Nachmittag an. Leider nicht. Seine Condor Maschine musste mit Defekt über Dänemark drehen und dann in Frankfurt eine Gefahrenlandung hinlegen. Alles bitten und betteln half nicht. Am Dienstag klappt das nicht mehr. Nachdem der versprochene Flug am Mittwochmorgen auch nicht klappt und alle Passagiere mit immer wieder neuen Ausreden vertröstet wurden, entscheidet sich HaDi am Mittwochmorgen kurzerhand einen DeltaFlug zu buchen und das Ticket bei Condor zu stornieren. Eine gute Entscheidung, denn der Condorflug ist immer noch nicht in Las Vegas. Als ich HaDi Mittwochabend gegen 17:48 Uhr aus dem Sicherheitsbereich kommen sehe bin ich überglücklich! Endlich wieder zusammen. Leider hat der Tag Verzug unseren Zeitplan für Las Vegas unheimlich durcheinander gebracht. Wir haben nunmehr lediglich den Donnerstag um Kylie aus dem Zoll zu bekommen und Elenore den lang fälligen neuen Hinterreifen zu gönnen – nur einen Tag um sich mal Las Vegas gemeinsam an zu schauen, nur einen Tag um die Suite zu genießen..... :/ Außerdem muss das Gepäck neu verteilt werden. Und das alles am Donnerstag!!

 

Erstaunlicherweise läuft das alles wie geschmiert und trotz der schwülen Hitze in Las Vegas schaffen wir Zoll und Hinterreifen bis ca. 14:00 Uhr. Danach ist entspannen angesagt. Unser Zimmer hat eine Badewanne mit Blick in Richtung Excalibur.Hotel und so machen wir einen Nachmittag Wellness um dann am frühen Abend hervorragend essen zu gehen. Wir sind uns einig: Noch nie haben wir so gutes Fleisch gegessen. HaDi Bison und ich Black Angus. Leider haben wir das mit den Unzen hier nicht raus. 20 oz hörte sich so wenig an – und ich hatte Hunger!!!

 

Lasst Euch gesagt sein: 20 oz ist viiiieeeel!!!

 

Um die vielen Kalorien auch wieder los zu werden, ist ein Spaziergang auf dem Strip geplant. Die Lichter der Stadt und die riesigen Hotels sind atemberaubend. Man kommt aus dem Staunen einfach nicht raus. Wir genießen die Atmosphäre in den weltweit bekannten (teilweise aus Filmen bekannten) Hotels und gönnen uns erschöpft und müde ein Taxi zurück zum Luxor.

 

Morgen geht es los Richtung Zion und Bryce Canyon. Dann heißt es endlich wieder Landschaft und raus aus der Stadt, raus aus den Betten und hinauf auf die Isomatten. Dann geht das Abenteuer erst richtig los!