Aktueller Standort:

leider nicht mehr unterwegs

Aktuelles

LAGERFEUER-Duisburg

 

Wir dürfen an diesem Kult-Ort erneut von unserer Reise erzählen....notiert euch schon mal den Termin: 16.03.2019

 

Wenn ihr geren in eurer Region eine Vortrag hättet - wir kommen gerne - schreibt uns an.

 

Julia+HaDi

F.A.T. - Stammtisch Westerwald

Besucher dieser Seite:

Offroad durch die USA - BDR

Die USA bieten viel für Motorradfahrer.

Die wohl berühmteste Strecke ist wahrscheinlich die Route 66. Es gibt aber noch viele andere abenteuerträchtige Strecken. Wer es gerne Offroad probieren möchte, der sollte es mal mit den „Back Country Discovery Routes - BDR“ versuchen. Wir machen es in diesem Jahr. Mehr dazu auf den Seiten zur BDR.

Abenteuer PanAmericana

Faszination Panamericana

20.000 Meilen vom nördlichsten zum südlichsten Teil des amerikanischen Kontinents Das scheint gerade groß genug um ein Jahr mit dem Motorrad unterwegs zu sein. So der Plan!

Hier halten wir fest, was wir in den 7 Monaten erlebt haben. Insgesamt werden es bis Constitution in Chile 40.700km, weiter südlich geht es nicht, da HaDi wieder arbeiten muß. So bleibt uns eine Reiseaufgabe erhalten - mal sehen wann es klappt.

Teil 1:von Anchorage bis Las Vegas

Teil 2: von Las Vegas bis Peru

Die Route im Bild!

7 Monate, 7 Tage - 40.700km

Eine kleine Spielerei mit GPS-Daten:

(zeigt die Dimension der Reise m.E. eindrucksvoll)

A Startpunkt in Anchorage

B Treffpunkt Las Vegas

C südlichster Punkt der Reise bei "Constitucion"

E nördlichster Punkt der Reise bei "Coldfoot"

gespiegelt nach Europa und Afrika:

D südlichster Punkt liegt südlich von Kapstadt

F nördlichster Punkt liegt im Norden von Norwegen

Quelle: www.gpso.de

USA und Canada, Julia alleine von Anchorage nach Las Vegas (18.300km), ab dort zu zweit (2.600km)

mit freudnlicher Genehmigung von www.welt-atlas.de

Mittelamerika (7.900km)

mit freundlicher Genehmigung von www.welt-atlas.de

Südamerika (11.900km)

mit freundlicher Genehmigung von www.welt-atlas.de

Wieder zu Hause